Save Me

Save Me

By Mona Kasten

  • Release Date : 2018-02-23
  • Genre : New Adult
  • FIle Size : 2.21 MB
Score: 5.0
5.0
From 63 Ratings
Download Now
The file download will begin after you complete the registration. Downloader's Terms of Service | DMCA

Description

Save Me Sie kommen aus unterschiedlichen Welten.
Und doch sind sie füreinander bestimmt.

Geld, Glamour, Luxus, Macht - all das könnte Ruby Bell nicht weniger interessieren. Seit sie ein Stipendium für eine der renommiertesten und teuersten Privatschulen Englands - das Maxton Hall College - erhalten hat, versucht sie vor allem eins: unsichtbar zu sein und ihren Mitschülern so wenig wie möglich aufzufallen. Vor allem von James Beaufort, dem heimlichen Anführer der Schule, hält sie sich fern. Er ist zu arrogant, zu reich, zu attraktiv. Während Rubys größter Traum ein Studium in Oxford ist, scheint er nur für die nächste Party zu leben. Doch dann findet Ruby etwas heraus, das sonst niemand weiß - etwas, das den Ruf von James' Familie zerstören würde, sollte es an die Öffentlichkeit geraten. Plötzlich weiß James genau, wer sie ist. Und obwohl sie niemals Teil seiner Welt sein wollte, lassen ihr James - und ihr Herz - schon bald keine andere Wahl ...

"Lache, weine und verliebe dich. Mona Kasten hat ein Buch geschrieben, das man nicht aus der Hand legen kann!" Anna Todd über Begin Again

Sexy, mitreißend und glamourös - die heiß ersehnte neue Trilogie von Spiegel-Bestseller-Autorin Mona Kasten!

Reviews

  • Save me !

    5
    By Keule1007
    Tolles Buch,ich habe es verschlungen...freue mich auf den zweiten und dritten Teil!
  • Einfach schön 😍

    5
    By Rehauge21
    Bin total begeistert, freue mich schon auf die anderen Teile
  • 💕💕💕

    5
    By Alfredo2021
    Sooo schön! Jetzt muss ich warten wie es weitergeht ...
  • Leidenschaft, Reichtum, Glamour und Macht

    5
    By AuroraRoseAudrey86
    Rezension Save me von Mona Kasten Zum Cover: Das Cover funkelt und strahlt wunderhübsch. Es hat etwas magisches an sich. Schlicht und doch so wunderschön glitzernd. Zum Buch: Der Schreibstil von Mona ist locker leicht und flüssig. Bildlich und ausdrucksstark. Sie verleiht ihren Worten unglaublich viel Gefühl sodass in dem Leser die Emotionen der Protagonisten geweckt werden. Ruby war mir anfangs unsympathisch. Mit ihrer peniblen Art zudem gepaart mit ihrem maßlos übertriebenen Sinn für Ordnung, war es schon etwas nervig. Doch wenn man Ruby erstmal kennenlernt, lernt man ihre Art zu mögen. Denn ihr Charakter weist noch so vieles mehr auf. Sie ist mutig und kämpft für ihre Ziele. Sie gibt nicht einfach auf, ist liebevoll zu ihren Mitmenschen. James ist so ziemlich das typische Klischee. Reich, sexy, intelligent, schlagfertig und arrogant. Doch in ihm steckt ein guter Kern. Sein Leben in das er hinein geboren wurde macht es ihm nicht einfach. Seine Familie, sein Erbe, sein Vater. Ohne hier näher drauf einzugehen. Mona hat den Protagonisten viel Persönlichkeit und Leidenschaft gegeben. Eine Liebe die so stürmisch ist wie der Ozean. Und doch nicht einfach, mit Höhen und Tiefen. Die Handlung bewegt sich in kreisen die nicht neu sind. Die Schauplätze England und Oxford sind malerisch und bildlich schön. Die Welt, in England spielend, zeigt einiges auf was ich persönlich so noch nicht kannte. Mit dem Thema Liebe und erotische Szenen ist Mona sehr behutsam umgegangen. Es wirkt alles nicht ausgesetzt oder schlecht gemacht. Es steckt auch hier eine Menge Gefühl drin die den Leser dahinschmelzen lassen. Save me ist ein rundum gelungener Auftakt in dem so vieles mehr steckt als bloß Klischee oder typisch New Adult. Es steckt leid und Trauer dahinter, eine Familie die zwar Macht und Glamour ausstrahlt aber eben nicht perfekt ist. Fans von Erin Watt oder Anna Todd werden die Geschichte lieben. Auch wenn es Parallelen gibt ist sie dennoch einzigartig auf ihre Weise. Fazit zum Buch: Save me ist Glamour, Reichtum, Macht und viel Leidenschaft. Eine Geschichte die das Herz berührt und facettenreich ist. In Save me steckt so vieles mehr als bloß ein golden schimmerndes Cover. Ein Buch welches viele Emotionen in sich hat und viel zum nachdenken anregt. Heiß und glamourös, sexy und voller Höhen und Tiefen. Eine Welt die nicht perfekt ist und eine Leidenschaft so stürmisch wie der Ozean. Ich vergebe für Save me 5 Sternschnuppen 💫💫💫💫💫
  • Super Buch

    5
    By Lisanne26837
    Anfangs hat mir das Buch nicht sehr gut gefallen doch irgendwann konnte ich es nicht mehr zur Seite lege! Die fesselnde Geschichte zwischen Ruby und James lässt einen nicht mehr los. Man fiebert auf jeden Fall mit und es geht ans Herz. Das Ende ist überraschend und hart. Ich kann es kaum erwarten weiter von Ruby und James zu lesen. Mona Kasten schreibt sehr schön und man fliegt nur durch die Seiten. 😍 Es bleibt spannend um Ruby und James 💕
  • Ein guter Reihenauftakt mit Luft nach oben.

    4
    By Freakajules
    Ich denke, ich verrate nicht zu viel über dieses Buch, wenn ich sage, dass die Geschichte von den unterschiedlichen Charakteren lebt. Im Vordergrund stehen dabei Ruby und James, aber auch James' Schwester Lydia, seine Freunde Cyril, Kesh, Allistair und Wren, sowie Rubys Schwester Ember und ihre Freundin Lin nehmen große Teile des Plots ein, beeinflussen ihn oder lenken die Geschehnisse in eine vollkommen andere Richtung, als ich beim Lesen erwartet hätte. Im Interview zur Preview-Party hat die Autorin bereits gesagt, dass sie bei den Charakteren mit Steckbriefen gearbeitet hat – und das merkt man meiner Meinung nach auch sofort. Ich finde die Figuren sind sehr unterschiedlich und tiefgründig ausgebaut, sind sehr stark in die Geschichte integriert und jeder hat darin seinen eigenen Platz. Keiner der Charaktere wirkte im Plot unnötig oder fehl am Platz; jeder lenkt die Geschichte. Entweder, in dem er Teile der Vergangenheit aufdeckt, die Gegenwart verkompliziert oder schon die Weichen für die Zukunft legt. Die Steckbriefe von Ruby und James könnt ihr euch übrigens auf Mona Kastens Webseite anschauen. Ruby und James sind da als Hauptcharaktere natürlich besonders wichtig. Ruby ist mir auch sofort ans Herz gewachsen. In meiner Bewerbung zum Vorablesen bei der Lesejury habe ich direkt betont, dass Ruby mir unglaublich ähnlich sieht. Ich liebe Kalender und Listen, verschiedene Farben für verschiedene Kategorien, schreibe meine To-Dos und Ziele auch gerne auf und bewahre mir dadurch meine Zielstrebigkeit, meine Disziplin und meine Motivation. Auch wenn Ruby ein paar Jahre jünger ist als ich, habe ich mich direkt mit ihr identifizieren können und viele ihrer Gedanken sehr gut nachvollziehen können. Ihr dringender Wunsch nach Oxford zu kommen, sich ihre Träume und Wünsche zu erfüllen, dafür zu kämpfen, niemals aufzugeben und sich von nichts und niemandem dabei im Weg stehen lassen, habe ich sehr bewundert und an ihr als Figur auch sehr geschätzt. Ich finde sie so wunderbar geschrieben, dass ich mehr als einmal Angst hatte, dass sie in der Welt des Maxton Hall und damit auch in James Welt schlichtweg zerbricht. Während Ruby bei mir voll ins Schwarze getroffen hat, hatte ich dennoch so meine Probleme mit James. Ich sehe seinen Charakter sehr gut und er hat definitiv seine Stärken, allerdings finde ich es so schade, dass er sich immer wieder unterkriegen lässt, äußere Umstände als Ausrede benutzt, sich daneben zu benehmen, andere zu verletzen und sich selbst hängen zu lassen. Er ist so absolut gar nicht wie Ruby, hält nie an seinen Träumen und Zielen fest, lässt sich treiben und benimmt sich daher mehr als einmal wie ein eingebildeter, taktloser und schlichtweg unsympathischer Idiot. Dieses Hin und Her mit Ruby fand ich einfach nur respektlos und ich persönlich würde ihm auch nie wieder mehr Chance geben. Und erst recht nicht die Macht, mich wieder so zu verletzen, wie er es mehrfach bei Ruby tut. Mona Kasten hat es zwar geschafft, dass ich seine guten Seite sehe, aber er wird sich im Laufe der Reihe entwickeln müssen, um mich überzeugen zu können – bisher habe ich da so meine Schwierigkeiten. Die Handlung an sich hat mir allerdings sehr gut gefallen. Das Buch weist meiner Meinung nach absolut keine Längen auf, denn durch verschiedene Vorkommnisse (die Affäre eines Schülers mit einem Lehrer, das Bewerbertraining für Oxford, die Schul-Event-Planung und James' Sport Lacrosse) wird der Unterhaltungswert des Buches immer oben gehalten. Wie oben schon erwähnt, gibt es auch viel Hin und Her zwischen Ruby und James, viel böses Blut und einige sehr verletzende Worte – so wie man das eben von Young Adult Büchern gewohnt ist. Die Autorin hat auf jeden Fall einige sehr erinnerungswürdige und schöne Szenen geschaffen, die die Beziehung zwischen Ruby und James auf jeden Fall stärken und ich bin gespannt, was da noch kommen wird.
  • Ein Buch für das Leben

    5
    By gkjol
    Das Buch fasst ein ans Herz und man will es nicht mehr loslassen . Ich hoffe euch geht es so wie mir 😍😍

keyboard_arrow_up